Quartiers Spaziergang

Station 3: Fildekenschule

7

Station 3 — Fildekenschule

Die Fil­de­ken­schu­le im Jahr 1910.
Das statt­li­che Gebäu­de mit einer Grund­flä­che von 1.070 Qua­drat­me­tern wur­de am 1. Okto­ber 1908 fei­er­lich ein­ge­weiht und Fried­rich Nor­poth zum Haupt­leh­rer ernannt.
1930 erhielt es den Namen „Fil­de­ken­schu­le“.

Quel­le: Stadt­ar­chiv Bocholt, Bildslg.